Herzlich Willkommen beim Orthozentrum Bielefeld!

Hauptstraße 92, 33647 Bielefeld
  Tel. 0521-417330 Fax. 0521-4173311 Kontaktaufnahme per Mail

Stoßwellentherapie

ESWT ‚Äď fokussierte extracorporale Sto√üwellentherapie

Die fokussierte extracorporale Stoßwellentherapie (ESWT) stellt eine moderne Behandlungsform zur Therapie von Schmerzen am Bewegungsapparat dar.

Eine Schallwelle mit sehr hoher Energie wird an der Stelle des st√§rksten Schmerzes oder √ľber einer Verkalkung in den K√∂rper eingeleitet. Dadurch wird in der Regel lokal eine schmerzreduzierende Ver√§nderung an Gewebezellen erreicht. Kalkst√ľcke k√∂nnen in viele kleine Fragmente zerfallen und dann von k√∂rpereigenen Zellen vollst√§ndig beseitigt werden.

Die ESWT hilft bei:

  • Kalkschulter
  • Tennisellenbogen
  • Golfer-Ellenbogen
  • Trochantertendinosen
  • Chronische Achillessehnenreizung
  • Fersensporn
  • Coccygodynie
  • Reizungen an Sehnenans√§tzen
  • lokale Muskelverh√§rtungen
  • Schmerzen an Triggerpunkten

ESWT РAnwendung 

Jede von einem Arzt durchgef√ľhrte Behandlung dauert etwa 10 Minuten. √úblicherweise sind eine bis maximal f√ľnf Behandlungen erforderlich. Wesentliche anhaltende Nebenwirkungen treten nicht auf. Nach der Behandlung ist eine besondere Schonung nicht erforderlich, allerdings sollte das Gewebe zuhause noch gek√ľhlt und sportliche Belastungen am Tag der Behandlung vermieden werden.

Insbesondere nach der Zertr√ľmmerung von Gewebeverkalkungen kann der Schmerz auch nach der Behandlung noch einige Zeit fortdauern, da spezielle K√∂rperzellen erst die Kalkreste abbauen m√ľssen.

ESWT ‚Äď Erstattung durch Krankenkassen:¬†

Die fokussierte extracorporale Sto√üwellentherapie (ESWT) ist eine Selbstzahlerleistung. Die Kosten werden in der Regel von den privaten Krankenkassen √ľbernommen, nicht aber von den gesetzlichen Krankenkassen. Die Abrechnung erfolgt ausschlie√ülich privat√§rztlich nach der GO√Ą (Geb√ľhrenordnung f√ľr √Ąrzte).